Wandern und Radfahren in der Region Elbe, Ohre und Colbitz-Letzlinger Heide

Eine kleine Auswahl an Rad- und Wanderwegen durch unsere Region finden Sie an dieser Stelle. Um genauere Informationen zu erhalten können Sie die Marker in der Übersichtskarte anklicken oder durchstöbern Sie einfach unsere Auflistung.

Viel Spaß…

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Wandern und Radfahren

Karte wird geladen - bitte warten...

Jägerstieg: 52.318100, 11.514700
Prinzendamm: 52.504415, 11.504745
Wald und Heiderand: 52.275038, 11.596069
Kalimandscharoradweg: 52.287700, 11.680700
Mittelland-Radweg: 52.204398, 11.583366
Colbitzer Lindenwald: 52.328300, 11.588700
Elberadweg: 52.517000, 13.388900
Der Aller-Elbe-Radweg: 52.517000, 13.388900
Elbe-Ohre-Radweg: 52.517000, 13.388900

Der Jägerstieg

heidewanderung-300px-135px-2

Gebiet: Elbe-Heide
Strecke: ca. 11,2 km

Der Jägerstieg ist ein Wander- und Radweg durch den Südteil der Colbitz-Letzlinger Heide. Er durchquert der Truppenübungsplatz und verbindet die beiden Heidedörfer Colbitz und Neuenhofe.

Jägerstieg

Seit dem 11.09.1997 ist die Ortsverbindung zwischen Colbitz und Neuenhofe für Bewohner und Touristen wieder begehbar. Der 11,2 km lange Rad- und Wanderweg führt direkt über den Truppenübungsplatz Altmark. An einigen Stellen des Wanderweges kann man einen Blick auf die wunderschöne Heidelandschaft erhaschen.

Mittlerweile zur Tradition geworden ist das alljährlich am 3. Oktober stattfindene Fest zum Tag der Deutschen Einheit. Gemeinsam feiern die Bewohner der Orte Colbitz und Neuenhofe mit der Bundeswehr und zahlreichen Gästen diesen besonderen Tag.

Wichtig: Bei Übungsbetrieb ist der Jägerstieg gesperrt!

Weitere ausführliche Informationen, Öffnungszeiten und Material zum Downloaden finden Sie auf der Internetseite des Jägerstieges.

Zur Internetseite Jägerstieg >>

Der Elbe-Ohre-Radweg

Gebiet: Elbe-Heide
Strecke: Rundweg ca. 23 km

Familienfreundlicher Rundweg da er fern von befahrenen Straßen verläuft oder Radwege nutzt.

Rundweg nördlich von Magdeburg. Er beginnt am Wasserstraßenkreuz Magdeburg und begleitet die Elbe ein Stück ihres Weges, durchquert Auwälder und Weideflächen bis zum Elb-Dorf Heinrichsberg. Entlang der Ohre führt er dann zurück bis nach Glindenberg wo sich der Rundweg schließt.

Zur Seite Elbe-Ohre-Radweg >>

Kalimandscharo-Radweg

kali-radweg

Gebiet: Elbe-Heide
Strecke: Rundweg ca. 17km

Der Kalimandscharo-Radweg ist ein Radrundweg mit einer Länge von ca. 17 km. Er durchquert die Orte Ramstedt, Schricke, Zielitz, Loitsche und Rogätz. Vieles Sehens- und Wissenswertes findet sich entlang des Rundweges.

Karte Kalimandscharo-Radweg

Gebiet: Elbe-Heide
Strecke: Rundweg ca. 17km

Kalimandscharo (Halde II) – Ramstedt – Schricke – Kaliwerk Zielitz – Loitsche – entlang der Ohre Richtung Rogätz – Rogätz Seiler Straße Richtung ehemaligen Loitscher Bahnhof – über ehemaligen Loitscher Bahnhof zurück zum Kalimandscharo.

Der Kalimandscharo-Radweg ist ein Radrundweg mit einer Länge von ca. 17 km. Er durchquert die Orte Ramstedt, Schricke, Zielitz, Loitsche und Rogätz. Vieles Sehens- und Wissenswertes findet sich entlang des Rundweges. Die Hauptatraktion ist der Kalimandscharo. Die Abraumhalde der Kaliwerkes Zielitz. Den Kalimandscharo können Sie von Mai bis September jeden Samstag um 15.00 Uhr besichtigen. Dazu bietet der Bergmannsverein “Scholle von Calvöre” geführte Besteigungen an. Der Kalimandscharo-Radweg ist über die Haltestation Zielitz sehr gut mit der Bahn zu erreichen.

Weitere ausführliche Informationen und Material zum Downloaden finden Sie auf der Internetseite des Kalimandscharo-Radweges.

Zur Internetseite Kalimandscharo-Radweg >>

Der Colbitzer Lindenwald

Gebiet: Elbe-Heide
Strecke: 4km oder 1,5km

Der Colbitzer Lindenwald – der größte, zusammenhängende Lindenwald Europas zählt zu den ältesten Naturschutzgebieten Deutschlands. Eigentlich herrsch in ihm ein Betretungsverbot. Eine Ausnahme bilden die 2 Lindenwald-Rundwege mit einer Länge von 1,5 km oder ca. 4 km.

karte-lindenwaldGebiet: Elbe-Heide
Strecke: 4km oder 1,5km

Der Colbitzer Lindeenwald – der größte, zusammenhängende Lindenwald Europas zählt zu den ältesten Naturschutzgebieten Deutschlands. Eigentlich hersch in ihm ein Betretungsverbot. Eine Ausnahme bilden die 2 Lindenwald-Rundwege mit einer Länge von 1,5 km oder ca. 4 km.

Internetseite “Colbitzer Lindenwald” >>

Der Mittelland-Radweg

Gebiet: Gemeinde Barleben
Strecke: Rundkurs 30 km

Auf dem Mittelland-Radweg durchqueren Sie die Gemeinde Barleben mit ihren Orstteilen Meitzendorf und Ebendorf. Vom Wasserstraßenkreuz Magdeburg aus starten Sie und fahren entlang der Mittellandkanals…

mittellandradweg-1200pxGebiet: Gemeinde Barleben
Strecke: Rundkurs 30 km

Barleber See (Wasserstraßenkreuz) -Mittellandkanal bis Jersleber See-Meitzendorf-Ebendorf-Barleben-Barleber See (Wasserstraßenkreuz)

Auf dem Mittelland-Radweg durchqueren Sie die Gemeinde Barleben mit ihren Orstteilen Meitzendorf und Ebendorf. Vom Wasserstraßenkreuz Magdeburg aus starten Sie und fahren entlang der Mittellandkanals bis zum Jersleber See (Badestrand mit Campingplatz). Von dort aus geht es über Meitzendorf und Ebendorf nach Barleben. Durch den alten Ortskern wirder zurück zum Wasserstraßenkreuz.

Internetseite “Mittelland-Radweg” >>

Der Prinzendamm

Wald- und Heiderundweg

Gebiet: Elbe-Heide und Niedere Börde
Strecke: Rundweg von 22 km

Auf dieser Strecke lernen Sie die südlichen Randgebiete der Colbitz-Letzlinger Heide kennen. Ein stetes Wechseln von Feldern, Wäldern und Freiflächen kennzeichnet diese Region.

heide-wald-1200px

Auf diesem Rundweg durchqueren Sie den Süd-Teil der Colbitz-Letzlinger Heide. Die Colbitz-Letzlinger Heide ist vom Ursprung her eine Waldheide. Freiflächen wechseln sich mit Waldflächen ab. Felder, die ehmals Sümpfe und Moorgebiete waren bringen heute reiche Ernte ein. Nur einige Minuten davon entfernt erstrecken sich sandige Böden die die Eiszeiten hinterlassen haben. Unter ihnen verbirgt sich ein riesiger Grundwasserspeicher der die Region mit einem der besten Trinkwasser Europas versorgt.

Internetseite “Wald und Heideradweg” >>

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann nutzen Sie doch einfach dieses Kontaktformular!

Sending

©2017 Elbe, Ohre & Heide - das Netzwerk für unsere Region. Idee, Konzept und Umsetzung durch: Ch. Bosse.

Log in with your credentials

Forgot your details?

Zur Werkzeugleiste springen